Aktuelles aus Hogwarts


Spannende Schuleröffnungsfeier

Am 31.8.2014 fand zum ersten Mal nach der Neueröffnung der Schule eine offizielle Eröffnungsfeier statt. Um 19 Uhr fanden sich acht aufgeregte Schüler und Bürger im Chat ein und wurden von dem hocherfreuten Schulleiter Fillizier begrüßt.

Unmittelbar danach erschien aus dem Nichts der Sprechende Hut und gab ein neu erdichtetes Lied zum Besten. Sodann wurde die neue Schülerin Lucy Jones von ihm aufgefordert, sich der Hauszuteilung zu stellen, was sie mutig tat.

Obgleich natürlich alle Anwesenden die Ohren spitzten, bekamen sie nichts von der geheimen Beratung zwischen Lucy und dem Hut mit, aber sie dauerte ziemlich lange. Ist Lucy etwa ein Hutklemmer? fragte sich vielleicht mancher der Anwesenden. Aber da verkündete der Sprechende Hut das Ergebnis: Lucy kommt nach Gryffindor, wodurch dieses Haus nun über sechs Schüler, alles Erstklässler, verfügt.

Der Sprechende Hut verschwand genauso schnell wie er aufgetaucht war und Fillizier verkündete, wie viele Schüler sich in jedem Haus befinden.

Demnach gehören fünf Schüler (drei Erstklässler und zwei Zweitklässler) zu Hufflepuff und sieben Schüler (fünf Erstklässler und zwei Zweitklässler) zu Ravenclaw, das damit das Haus mit den meisten Schülern ist.

Am schlechtesten ist es um Slytherin bestellt, das nur vier Erstklässler aufzuweisen hat, aber das kann sich ja auch schnell wieder ändern.

Besonders herzlich begrüßte Fillizier die Schüler/Bürger, die bereit sind, die Schulleitung tatkräftig zu unterstützen:

Lana del Lago wird künftig als Assistentin für Kräuterkunde anzutreffen sein und  außerdem die Finanzen in Gringotts managen, während Alexandra Williams  zur Gehilfin für Astronomie aufgestiegen ist und gleichzeitig ihren verantwortungsvollen Posten als Bibliothekarin weiterhin innehat. Arianne Rose wird als Chefredakteurin der Schülerzeitung  vorstehen, eine Publikation auf die natürlich auch wir Bürgerinnen und Bürger schon sehr gespannt sind.

Fillizier gab außerdem bekannt, dass der Unterricht für die 1. Klasse in den nächsten Tagen online gehen wird, was mit großem Beifall aufgenommen wurde.

Eine Besonderheit fand ebenfalls die Zustimmung der Schülerschaft: Die 2. Klasse wird ihren Unterricht etwas später aufnehmen. Auch wird das 2. Schuljahr länger dauern als das erste. So können Schüler, die die 1. Klasse abgeschlossen haben, gleich nahtlos in die 2. Klasse einsteigen und zusammen mit den jetzigen Zweitklässlern ihre Versetzung in die 3. Klasse in Angriff nehmen.

Nach diesem offizillen Teil eröffnete Fillizier ohne viel Federlesens das Büffet, auf das sich alle Anwesenden mit Genuss stürzten.

Danach musste ein Teil der Anwesenden schon aufbrechen, während die fünf Verbliebenen sich darauf einigten, eine Partie Quidditch zu spielen.

Wie es dabei zuging, könnt ihr im Bereich Sport lesen.


Wahl der Vertrauensschüler und des Schulsprechers stehen an

Zur Zeit laufen im Internat die Vorbereitungen für die Wahl der Vertrauensschüler und des Schulsprechers. Jeder kann bis Ende September Kandidaten vorschlagen (auch sich selbst) und wählen, indem er eine PN oder eine Eule an Fillizier schickt. Näheres findet ihr im Forum in der Abteilung für magisches Schulwesen am Schwarzen Brett.

Jeder Kandidat hat die Möglichkeit, sich selbst vorzustellen.

Vertrauensschüler können nur durch Schüler des gleichen Hauses gewählt werden.

Durch die Wahl kann man auch Punkte gewinnen:

1 Erfahrungspunkt (EP) gibt es dafür, dass ihr eure Stimmen abgebt.
1 Hauspunkt (HP) erhält jedes Haus, für die erste Stimme bei der Vertrauensschüler-Wahl
1 Hauspunkt (HP) erhält jedes Haus, für die erste Stimme bei der Schulsprecher-Wahl

Gewählte Vertrauensschüler erhalten 1 EP und 1 Sickel pro Monat (keine Hauspunkte, weil es sich um  ein Ehrenamt handelt). Aber sie werden in der Halle des Ruhmes verewigt, die bald allen zugänglich sein wird.
Der gewählte Schulsprecher erhält ebenfalls 1 EP und aber 2 Sickel pro Monat. Sonst gilt dasselbe wie für die Vertrauensschüler.